MOIA vs. VIA VAN

19.3.`18

So wie MOIA in Hamburg seine Chauffeurdienste anbieten will, wird bereits in Amsterdam vergleichbares von VIA VAN praktiziert.
Seit dem 5. März 2018 werden Einzelfahrten innerhalb der Stadt pauschal mit EUR 5,- pro Person berechnet. In Berlin will VIA VAN unter dem Namen „Berlkönig“ starten, eine behördliche Genehmigung steht jedoch noch aus. Auch bei VIA VAN sollen Dumpingpreise für Fahrgast-Massen in deren Minibusvehikel sorgen, völlig selbstlos natürlich um "Europes Mobility Revolution" zu "powern", nicht um einen Markt zu erobern.


Alien vs Predator

MOIA und VIA VAN alias "Berlkönig“ planen deren nahezu identisches Programm offenbar nicht in denselben Städten gegeneinander antreten zu lassen, sondern teilen sich Ihre Markteroberungen noch auf.
Noch.
Wenn Konzerne 300.000.000€ für 1 Stadt ausgeben, was werden sie erst machen, wenn sie anfangen werden, sich gegenseitig zu bekriegen?


Alien vs Predator: Egal wer gewinnt. Wir verlieren.

Offene Stellen

Wer interesse hat sollte sich mal die Stellenausschreibungen angucken. Für London wird ein "Brand Ambassador" gesucht, also ein "Botschafter der Marke", für Berlin "Interns" aka Praktikanten und für Amsterdam ein "Head of Legal", also ein Hausjurist.
Taxi-Fahrer werden jedoch nicht gesucht.

travis bickle